Höhenmedizinische Beratung

  • Für Höhentrekking und Höhenbergsteigen


Höhentaktik

Die Anpassungsstrategien haben nicht das Ziel die Akklimatisation zu beschleunigen, sondern das Risiko einer möglichen Höhenkrankheit zu verhindern.


Die wichtigsten Höhentaktischen Regeln

-Nicht zu schnell zu hoch steigen

-Keine intensiven  Anstrengungen

-Möglichst tiefe Schlaflage


Höhenkrankheiten

  • Akute Höhenkrankheit oder Höhenkopfschmerz (AMS)
  • Höhenhirnödem (HACE)
  • Höhenlungenödem (HAPE)
  • Periphere  Höhenödeme
  • Hypoxiebedingte Retinablutungen 


Medizinische Ausrüstung

Die Zusammensetzung  der medizinischen Ausrüstung hängt von der Art der alpinen Unternehmung von der persönlichen Erfahrung und der Leistungsfähigkeit ab.


„ Man sollte nur die Ausrüstung mit sich führen, mit der man auch vertraut ist.“